Fujitsu
flow-image

Das neue 9-to-5: Wie man flexibles Arbeiten möglich macht

Dieser Inhalt wurde von Fujitsu veröffentlicht

Schon vor Covid-19 befand sich die Regelarbeitszeit „von 9 bis 5“ auf dem Rückzug. 2019 betrachten bereits 75 % der globalen Business-Entscheider flexibles Arbeiten als die neue Normalität. Dies wurde durch die Globalisierung der Arbeitskräfte und Technologien, die es uns ermöglichen, unsere Arbeit jederzeit und überall zu erledigen, vorangetrieben. Top-Talente gewinnen und halten zu müssen, war ein weiterer Faktor, der viele Unternehmen dazu veranlasst hat, flexiblere Arbeitsmöglichkeiten anzubieten.

Die aktuelle Pandemie hat diese Umstellung beschleunigt. Einschränkungen durch Lockdowns auf der ganzen Welt bedeuteten, dass diejenigen, die es konnten, von zu Hause aus arbeiten mussten. Dies zwang sie dazu, ihr Berufsleben mit der Kinderbetreuung und anderen persönlichen Verpflichtungen in Einklang zu bringen. Die Regelarbeitszeit wurde für viele lästig und sogar unmöglich, so dass ein neues Modell entstand.

Erfahren Sie in diesem White Paper, wie das neue 9-to-5 aussieht und welche Chancen und Herausforderungen es mit sich bringt.

Jetzt herunterladen

box-icon-download

*erforderliche Felder

Please agree to the conditions

Indem Sie diese Ressource anfordern, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Alle Daten sind durch unsere Datenschutzrichtlinie geschützt. Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an dataprotection@headleymedia.com.